Jetzt erst Recht

21. März 2015 at 6:41

Wir wollen entscheiden !

Kommt zur nächsten Helferkonferenz des Bürgerbegehrens „Augsburger
Stadtwerke in Augsburger Bürgerhand“. Bringt eure Kollegen und Freunde
mit. Macht mit bei den Verteilaktionen in den Stadtteilen:

Montag, 23.3., 19 Uhr, Gaststätte Le Coq, Weiße Gasse 7
(Altstadt-gegenüber dem Weltladen)

Die neuen Unterlagen sind hier:

Details:

Wir haben es geschafft! Über 11.000 Unterschriften sind bereits bei uns eingegangen! Damit haben die Augsburger Bürger deutlich gemacht: Wir wollen einen Bürgerentscheid zur beabsichtigten Fusion der Stadtwerke mit der Thüga-Tochter Erdgas Schwaben.

Ohne den unermüdlichen Einsatz zahlreicher Unterstützer aus der Bevölkerung hätten wir dieses Ziel nicht erreicht. Herzlichen Dank an alle, die so fleißig geholfen haben. Das ist ein großer Erfolg für uns und alle Augsburger Bürgerinnen und Bürger.

Wir werden die erreichten Unterschriften in Kürze bei der Stadtverwaltung einreichen, um den Bürgerentscheid einzufordern. Setzt der OB und mit ihm die Stadtregierung die Drohung um, das Bürgerbegehren nicht zuzulassen, müssten wir den Klageweg beschreiten. In der Zwischenzeit würden vollendete Tatsachen geschaffen werden. Einer Fusion wäre damit Tür und Tor geöffnet.

Um dem vorzubeugen, werden wir ein zweites Bürgerbegehren starten. Damit wollen wir erreichen, dass es eine politische Entscheidung gibt und keine juristische. Wir wollen das Recht der Bürger auf Bürgerentscheid durchsetzen.

Wir sind uns bewusst, dass das ein gewaltige Aufgabe ist, aber es geht jetzt ums Ganze! Wir haben nur eine Chance: bis zum 23.04.2015 die notwendige Anzahl an Unterschriften zusammen zu bekommen. Wenn es uns gelingt, eine Welle des Protests und der Begeisterung für unsere Bürgerrechte zu entfachen, können wir es schaffen.

Deshalb rufen wir euch alle dazu auf, mit Freunden und Bekannten zur Helferkonferenz zu kommen!